Rückblick 2008

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Zeit kurz zusammen zu fassen, was so im Bereich Spiele in diesem Jahr lief. Was prägt das Spielerleben im Jahr 2008?

Konsolen:

2008 war das Jahr der Konsolen. Auch die PS3 vermochte Boden wett zu machen. Dennoch kam niemand an Nintendo vorbei. Nintendo hält mit dem Gameboy DS (30%) und der Wii (20%) rund 50% der Weltmarktanteile und ist damit unbestrittener Leader. Es zeigt sich, dass die Tendenz die Microsoft und Sony zu HD Gaming vorgeben wollte, kann sich nicht vollends durchsetzen. Das hat verschiedene Gründe. Spielspass steht grad bei Casual Gamer vor Grafikpracht. Des weiteren kann sich auch HD Filme (Bluray) nicht so gut durchsetzen zu den alten Formate wie erhofft. Somit stehen auch nicht so viele HD TVs in den Haushalten wie von der Spielindustrie gewünscht. Der PC hält sich denoch nach wie vor wacker, werden doch allmählich sogar von ehemaligen Konsolenentwickler wie Capcom Spiele wie Street Fighter, Resident Evil etc, also typische Konsolentitel auf den PC umgesetzt. Aber vorallem hat der PC schon vollends den Sprung zur nächsten Vermarktungsstufe geschafft via Internet (Steam, Direct2Drive etc.) und ohne physikalisches Medium

Unfertige Spiele:
Und leider sind nicht nur der PC immer mehr davon betroffen sondern auch die Konsolen. Sogar die berüchtigen 0-Day Patches haben es mit Soul Calibour 4 auf die Konsole geschaft. Auch sind es nur die berüchtigt bekannten Publisher die unfertige Spiele veröffentlichen. Man hätte nie gedacht dass Take 2 und Rockstar ihr Zugpferd (und das wichtigste Branding in der Branche allgemein) so unfertig auf einer Plattform releasen würden. Die PC Version von GTA 4 ist zu einem Fiasko für Kunden, Publisher und Entwickler verkommen, der sich nur mit Bundesliga Manager von Software 2000 vergleichen lässt (den Entwickler gab es kurz danach nicht mehr!).

Gehypte Spiele:
Egal ob Spore, Little Big Planet, Resistance 2 oder Call of Duty (5) World at War. Es gab diverse Enttäuschungen. Einerseits weil grad bei innovativen Spielkonzepten vom Entwickler zuviel versprochen bzw. gewollt wurde, aber auch weil teils schlicht die Innovation schlicht fehlte. Allgemein muss ich aber ein Trend zur Mittelmässigkeit bemerken. Egal ob Metal Gear Solid 4, Gears of War 2, GT5 Prologue, Far Cry 2 und noch so manch anderer angeblicher Blockbuster. Die meisten Spiele haben höchstens Mittelmass erreicht und langweilen doch recht schnell.

Unverhofft kommt oft:
Egal ob Dead Space von EA, das neue Prince of Persia oder GRID, es gab Titel von denen man herrlich positiv überrascht wurde. Ich hoffe grad EA nimmt ihre eigene Kritik wirklich ernst, und setzt wirklich vermehrt auf neue Titel anstatt ein Sequel nach dem anderen zu releasen. Denn 2008 war auch das Jahr der sterbenden Studios. So schloss überraschend Microsot Ensemble Studios (Age of Empires, Halo Wars) und EA gleich mehrere Studios darunter die Need for Speed Macher, nachdem das neue NFS Undercover derart enttäuschte. Ich hoffe diese Marktbereinigung unter dem Druck der Wirtschaftskrise tut der Branche gut, und man nimmt die Chance war. Es gab aber auch kleine Titel die gross rauskamen. So Braid auf Xbox Live Arcade oder das World of Goo. Kleine Spiele die aber viel Spielspass enthalten und von ein paar Leuten (oder gar Einzelpersonen) entwickelt wurden. Die Möglichkeit gibt es wieder vermehrt mit den neuen Vertriebswegen, nachdem Anfang 2000 solche Möglichkeiten schon als Tod galten. In den 80er wars ja üblich dass ein Spiel nur von ein paar wenigen Entwickler geschaffen wurde und nicht von Hundertschaften. Denn grad mit GTA4 hat die Branche auch neue finanzielle Grenzen gesprengt, kostete das Spiel in der Entwicklung ja unglaubliche 100 Millionen Dollar!

Damit wünsche ich nun allen ein guten Rutsch ins neue Jahr und möge uns 2009 wieder vermehrt ausgereifte, innovative und vorallem neue Spieltitel bescherren und weniger Sequels, Adons, Abzocker Downloadcontent und DRM Gängelungen.

Update vom 02.01.2009:

Angesicht meines letzten Artikels, dem Ausblick auf das Jahr 2009 und den damit kommenden Spieletitel, habe ich nun ein Blick zurück gewagt, welche Titel 2008 auf welcher Plattform (PC, 360 und PS3) wichtig waren:

PC exklusiv:

-Drakensang
-Dawn of War Soulstorm
-WOW Wrath of the Lich King (MMO)
-Warhammer Online (MMO)
-Pirates of the Burning Sea (MMO)
-Age of Conan (MMO)
-Hellgate London (MMO)
-X3 Terran Konflikt
-Red Alert 3 (2008)
-World in Conflict (2008)
-The Chronicles of Spellborn
-The Witcher (2008)
-Spore (2008)
-Civilization 4: Colonization
-Sacred 2 (2008)
-Crysis Warhead
-Stalker Clear Sky
-Die Siedler: Aufbruch der Kulturen
-GTR Evolution (2008)
-Space Siege
-Painkiller Overdose
-Perry Rhodan
-Hard to be a god

Konsolentitel die für den PC erst 2008 kamen:

-Mass Effect
-Lost Planet

360 exklusiv:

-Gears of War 2
-Fable 2
-Too Human
-Ninja Gaiden 2
-Lost Odyssey

PS3 exklusiv:

-Metal Gear Solid 4
-Resistance 2
-Little Big Planet
-Wipeout HD
-Motorstorm 2
-Ratchet & Clank
-Gran Turismo 5 Prologue
-Singstar
-Haze

Multiplattform Titel inklusiv PC:

-Fallout 3
-GRID
-Left4Dead
-Dead Space
-Prince of Persia
-Brothers in Arms Hells Highway
-Pure
-Mercenaries 2
-UT3
-Rainbow Six Vegas 2
-Frontlines
-Shaun White Snowboarding
-Call of Duty World at War
-Far Cry 2
-Need for Speed Undercover
-Alone in the Dark
-GTA 4
-Devil May Cry 4
-Quake Wars (2007 PC)
-LEGO Indiana Jones
-Turok
-CNC3 Kanes Rache
-Unvierse at War

Multiplattform Titel exklusiv Konsolen:

-Midnight Club 3
-Burnout Paradies (2008)
-Rockband 2
-Mirrors Edge (2008)
-Endwar (2008)
-Soul Calibour 4
-Battlefield Bad Company
-Star Wars Unleashed

Wo in der Klammer eine Jahreszahl steht, bedeutet dies, dass 2009 sich die Exklusivität auflöst.


Tagged: ,

3 Comments

  1. JTRs Chaos » Ausblick 2009 Januar 2, 2009 2:44 pm 

    […] Liste aller wichtiger Titel 2008 PC Spielplattform Nummer 1 Positiver Einfluss von Konsolen auf PC Carmack über die Zukunft der Konsole Raubkopierer schuld? Todgesagte leben länger Spiel des Jahres 2007 […]

  2. Missingno. Januar 5, 2009 8:07 pm 

    Nur fürs Protokoll:
    Das Ding heißt „Nintendo DS“ und ist kein „Game Boy“.

  3. Kristin März 4, 2009 9:00 pm 

    Hallo, Guter Artikel. Ich unterliege auch der Lego Star Wars Faszination.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.