Bei Xbox Live tut sich was

Zuerst die Ankündigung des neuen Interface für die Xbox 360 die wirklich um einiges übersichtlicher und moderner aussieht. Dazu jede Menge neue Features, vorallem rund um Movie on Demand Funktion (leider in der Schweiz noch nicht erhältlich). Danach die Offenbarung, dass man mit dem Wechsel des Interface endlich auch optional Spiele installieren wird können. Das bringt zwei Vorteile: weniger Lärm, da dass DVD Laufwerk nur noch kurz die Spiel DVD darauf hin kontrolliert, ob es ein Original ist. Zweitens verkürzt es die Ladezeit, was zum Beispiel bei Mass Effect evt. das unschöne Texturnachladen beheben wird. Des weiteren ist seit kurzem es möglich Xbox Arcade Titel die DRM Schlüssel von einer Konsole zu anderen einmalig pro Jahr zu transferieren. Ich hatte mich schon mal darüber ausgelassen, dass ich durch die Ersatzkonsole gewisse ältere Arcade Titel nur noch mit Internetverbindung nutzen kann, was bei LAN Partys eben blöd ist. Nun kommt es noch besser. Um Xbox Live auf dem PC eine Chance gegen Steam und Konsorte zu verschaffen, wird der Dienst gratis. Um die Konsolenbesitzer aber nicht zu brüskieren wird (so zumindest das Gerücht), ab Herbst auch dort der ganze Xbox Live Gold Dienst gratis werden (wohl gar keine Unterscheidung mehr zwischen Silber und Gold geben). Angesichts fehlender dedizierten Servern finde ich das nur fair, zumal mit den ganzen Live Markt Microsoft mehr als genug verdient. Microsot scheint also die Kritik der Fans wirklich ernst zu nehmen. Schon die Codeczugabe letzten Herbst mit Xviv und DivX war eine saubere Sache.

Noch eine unerfreulichere Nachricht: Wipeout HD verschiebt sich auf ungewisse Zeit. Grund: Das Spiel bestand die Elepsie Tests nicht und muss daher neu designt werden (ich hätte ein Warnkleber draufgepappt und es so veröffentlicht).


4 Comments

  1. XBOX360_isch_doch_mega Juli 23, 2008 3:37 pm 

    Da hat sich glaube ich ein Fehler eingeschlichen:

    Um Xbox Live auf dem PC eine Chance gegen Steam und Konsorte zu verschaffen, wird der Dienst gratis.

    Xbox live aufm PC? Du meinst wohl „Games for Windows Live“

    Und woher hast du die Info, dass Xbox Live Gold gratis wird?
    MfG

  2. Missingno. Juli 27, 2008 7:20 pm 

    Also das würde mich auch mal interessieren, wo du gelesen hast, dass Xbox Live Gold kostenlos werden soll.

    Des weiteren muss ich sagen, dass das, was ich vom neuen Interface gesehen habe, weder moderner und durch die nintendofizierten Miicrosoftiis (Mii-Klone) auch keineswegs erwachsener wirkt.

    Spielinstallationen schön und gut, aber bei gerade mal 6GB von 20GB frei dürfte das für mich nicht in Frage kommen. Abgesehen davon, die Lüfter sind auch schon so laut, dass das Laufwerk nicht mehr viel ausmacht.

  3. jtr August 4, 2008 12:04 pm 

    Crossover Spiele sind ab sofort bei Xbox Live auf der 360 gratis online zu zocken. Das sit nun offiziell. Welche Titel es aber genau betrifft, darüber gibts keine Liste.

  4. Missingno. August 9, 2008 12:56 pm 

    Quelle!

    Ich habe „offiziell“ nur gelesen, dass BIS zum Herbstupdate die Crossover-Spiele kostenlos spielbar sind.

    –> Link

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.