3D ist tot

Ich dachte zuerst die Ankündigung des 2DS von Nintendo sei ein Scherz. Ist es aber nicht. Nintendo begründet den Schritt wegen des hohen Preises des 3D Screen. Fakt ist aber, dass selbst bei TVs die 3D haben es kaum genutzt werden und die Leute daher dafür ein Aufpreis nicht akzeptieren. Zudem muss Nintendo im Handheld Sektor etwas tun, zu stark sind die Konkurrenz von Tablets und Smartphones bzg. Games. Kurz hatten wir in unserem Haushalt auch ein 3DS. Da aber Kopfschmerzen die Folge war und daher er stetig auch im 2D Modus lief, haben wir in gegen ein DS XL eingetauscht. Das war bei Release des 3DS und damals war das Spielangebot auch noch nicht gut. Jetzt bekommt man inzwischen neue Titel wie der neue Teil von  Doktor Layton nur noch für den 3DS. Aber inzwischen interessiert das auch weniger, weil jeder hier im Haushalt ein iPad inzwischen sein eigen nennt.

Wer den 2DS noch nicht gesehen hat, hier ist der offizielle Ankündigungstrailer für das Produkt von Nintendo:


Tagged: ,

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.