Battlefield 2042 Status

Die Spieler mit Gold oder Deluxe Edition können seit letztem Wochenende bereits Battlefield 2042 spielen. Ich habe nun schon über 13 Stunden hinter mir und möchte kurz meine Eindrücke schildern, für diejenigen die sich bis jetzt noch nicht entschieden haben, ob sie das Spiel kaufen werden.

Battlefield 2042 erinnert mich wieder am stärksten an Battlefield 3. Teil 1 und 5 zuletzt habe ich sozusagen gar nicht gespielt, da meiner Meinung Battlefield 4 der letzte brauchbare Ableger war. Battlefield 2042 besinnt sich wieder auf alte Tugenden und präsentiert den Kampf zwischen den letzten beiden Supermächten (zumindest nach ihrer Geschichtsschreibung) USA und Russland. Der Klassiker halt. Es hat viele Charaktere, wo jeder seine Klassenspezialitäten hat die man freischalten kann, ebenso massig Waffen und Aufsätze. Diese kann man ähnlich wie man es von Crysis kennt jederzeit im Spiel umschalten. Ebenso gibt es pro Team limitierte Drops, wie ein Kampf-Roboterhund oder Fahrzeuge nebst denen die sonst noch so herumstehen. Zerstört kann wieder sehr vieles werden. Man bekommt das was man von Battlefield so allgemeinhin erwartet.

Genial ist das sogenannte Portal wo man sich ein eigenen Server zusammenklicken kann mit eigenen Regeln. Dabei stehen einem Karten und Inhalte von Battlefield 1942, Bad Company 2, Battlefield 3 und dem neuen natürlich zur Verfügung. Das Ding hat sogar ein Script Editor usw. Die Fans werden daraus garantiert die verrücktesten Ideen realisieren. Dabei wurde die Spielzahl bei neuen Teil auf insgesamt 128 Leute erhöht. Und die neuen Maps sind in ihrer grössten Variante wirklich gigantisch gross. Selbst 128 Leute sorgen dort nicht für Überbevölkerung.

Ein paar Dinge sind mir aber auch negativ aufgefallen. So fehlen beim Portal bisher einfachste Einstellung für den Ticketcount, sprich wie viele Gegner muss man zum Beispiel beim Deathmatch als Team erledigen um gewonnen zu haben. Steht momentan auf extrem niedrigen 100 zur Zeit. Mit dem Skript Editor könnte man das ändern, aber das werden sich nur die wenigsten Spieler zumuten. Auch fehlt der Joystick Support. Und der fehlte bisher bei keinem einzigen Battlefield. Das muss unbedingt via Patch nachgereicht werden. Auch negativ wird den PC Spielern der Hauptmenu Aufbau aufstossen. Man muss zuerst kapieren dass man den klassischen Serverbrowser nur im Bereich Portal findet. Zudem sind uns auch schon ein paar Bugs aufgefallen. Ich hatte einmal, dass ich die Hauptwaffe nicht wechseln konnte und es gibt auch plötzliche Lags bei Serverüberlastungen.

Was zur Zeit auch eher die Regel als Ausnahme ist, dass die Serverkapazitäten bereits ausgeschöpft sind und keine Portal Games geöffnet werden können. Und wir reden vom Early Bird Zeitraum. Wie wird es erst Ende Woche sein, wenn die Server für alle offen sind?


Tagged: ,

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.