Weihnachtsgeschenke

Hier mal ein paar Spiele die ich bedenkenlos empfehlen kann:

Mirrors Edge (Xbox 360, Playstation 3, PC ab Januar)

Absolut geniales und innovatives Spielprinzip. Da hat Dice und EA wirklich etwas gutes rausgebracht, eine Art Parcour Simulator. Das tönt jetzt trocken. Man könnte auch sagen: Tomb Raider in der Quake Version, was Geschwindigkeit anbelangt. Wer allerdings zwei linke Hände hat und mit Spielen wie Prince of Persia, Assasins Creed oder eben Tomb Raider nichts anfangen konnte, sollte die Finger lassen. Zumal der Frustfaktor gross sein kann, wenn man die, meiner Meinung nach gut gelösten, Steuerung nicht in den Griff bekommt. Alle anderen: Zugreifen! Wer auf Physikeffekte steht und eine Nvidia Grafikkarte der aktuellen Generationen in seinem PC verbaut hat, kann auch auf die PC Version warten.

Prince of Persia (Xbox 360, Playstation 3, PC)

Das Spiel überzeugt sowohl was Story, Gameplay wie auch Grafik anbelangt in allen Belangen. Vorallem das Ambiente ist genial. Wer die bisherigen Teile mochte, kann blind zugreifen! Das Spiel ist sehr inuitiv was die Steuerung anbelangt und daher auch für Leute die das Spiel noch nicht kennen gut geeignet. Bei Prince of Persia handelt es sich um eine Mischung von Action Adventure und Jump’n Run.

Left4Dead (Xbox 360, Playstation 3, PC)

Ich habe ja schon ein Review dazu geschrieben, und kann das Spiel jedem nur wärmstens empfehlen der auf Coop Spielspass steht. Ich würde jedoch wegen der Umstellung von Dollar auf Euro inzwischen auf die Box Version aus dem Retail Handel zurückgreifen. Ich empfehle ganz klar nur die PC Version, da meines Erachtens eine Padsteuerung bei einem solchen Spiel kein Sinn macht. Wenn es eine Konsolenversion sein soll, dann die Xbox 360 Version wegen Xbox Live.

Midnight Club Los Angeles (Xbox 360, Playstation 3)

Das neue Midnight Club ist die Alternative zu NFS Undercover. Offene Welt, interessante Rennen, viele Karren, Tuning, hier stimmt alles. Viel falsch machen kann man mit dem Titel nicht, zumal das aktuelle Need for Speed keine Alternative ist (siehe weiter unten).

Fallout 3 (Xbox 360, Playstation 3, PC)

Ein weiteres Rollenspiel Meisterwerk von Betehesda, den Machern von Morrorwind und Oblivion (Elderscrolls). Einfach umschrieben ist es ein Oblivion im Fallout Univsersum. Und da man mit Schusswaffen in erster Linie kämpft, kommt es einem Shooter sehr nahe. Ich denke, das ist der grösste Kritikpunkt. Es gibt auch Leute die mit der tristen postapokalyptischen Welt nichts anfangen können. Wer allerdings Rollenspiele mit einer grossen freien Welt mag, und auch Shooter gerne zockt, der kann bedenkenlos zugreifen.

Gears of War 2 (Xbox 360)

Der Nachfolger zum erfolgreichen ersten Teil. War die Grafik beim ersten Teil schon überwältigend, so ist sie es beim zweiten Teil umso mehr. Erstaunlich was da Epic aus ihrer Engine alles rausholen. Der Singleplayer Part ist zwar schnell durchgespielt, aber dennoch spannend. Dank Multiplayerpart inklusiv Coop Modus bietet das Spiel aber genug für das Geld und ist sicher für Xbox 360 Besitzer fast schon ein Pflichtkauf.

Dead Space (Xbox 360, Playstation 3, PC)

Ein wirklich gelungener Grusselshooter. Die Gegner könnten etwas abwechslungsreicher sein, aber alles in allem grad auf dem PC (mangels Konkurrenz) eine Empfehlung wert. Allerdings ist der Titel nichts für zart beseitete Leute, denn es geht blutig zur Sache. Wer Titel wie FEAR oder Condemned mochte, sollte hier zugreifen!


Neben Empfehlungen muss ich auch ein paar Warnungen ausprechen:

GTA 4 PC Version

Finger weg, ein verbugteres Spiel mit mieser Performance hat man schon seit einem Jahrzent nicht mehr gesehen. Die Konsolenversion ist von solchen Problemen nicht betroffen und GTA 4 gehört dort nach wie vor zu einem der Top Titel.

NFS Undercover

Keine Version läuft so richtig flüssig. Das Spiel ansich ist nichts neues, wer jedoch Most Wanted mochte, der kann mit dem Spiel durchaus was anfangen. Laut Printmedien ist die Xbox 360 Version noch diejenige die am besten läuft und nur gelegentlich Slowdowns aufweise. Die PC Version läuft selbst auf meinem SLI (zwei GTX-260²) System nie wirklich flüssig bei vollen Details.

Call of Duty (5) World at War

Irgendwie hat man immer das Gefühl den ersten Teil zu spielen einfach mit der Grafik von Teil vier. Eigentlich ist das Spiel nicht mal so schlecht, aber irgendwie auch nichts Neues. Wer Teil 1 gespielt und Teil 4 hat, muss sich fragen ob er den neuen Teil wirklich braucht. Es gibt zwei Strickfallen auf dem PC: erstens darf bei Vista die Soundqualität des Systems nicht über DVD Qualität gestellt werden (16bit, 48kHz) ansonsten startet das Spiel nicht. Und bei SLI Systemen sollte man unbedingt noch den alten Treiber 178.24 plus den neuen Patch installiert haben. Läuft das Spiel aber, kann man durchaus Spass haben, vorallem weil es auch ein Coop Modus bietet (ein Novum bei COD).


Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.