DirectX 10 kommt nicht in die Gänge

Ich hatte das Vergnügen, die letzte Zeit ziemlich viel Betas und Demos zu spielen. Ua. Unreal Tournament 3, Hellgate London, Crysis und World in Conflict. Ausser Unreal Tournanemt 3, vermochte kein Spiel unter DX10 zu überzeugen. Hellgate London ist komplett unspielbar, bei World in Conflict (Kaufversion) ist die Atombombe derart Performance fressend, dass selbst die besten PCs hier in die Knie gehen. Und gestern die Singleplayer Demo von Crysis getestet. Die 64bit Binaries sind absolut instabil (habe ein Vista 64bit) und somit musste ich unter Vista mit der 32bit Version vorlieb nehmen. Das Spiel läuft aber bei nur ca. 20 FPS bei 1920×1200 und hohen Details ohne Filtering. Danach unter XP bei gleicher Hardware getestet. Das Spiel läuft superflüssig und sieht meines Erachtens unter DirectX 9 kaum schlechter aus.
Die Frage ist nun: Sind die aktuellen Grafikkarten nicht so gut in DX10, oder liegt es an der Software? Da Unreal Tournament 3 Demo absolut butterweich läuft, nehme ich an, es liegt an zweiterem.

Fazit: Man sieht jedenfalls dass man zur Zeit kein Grund hat, als Gamer auf Vista umzusteigen.


Tagged: ,

2 Comments

  1. neuer game PC at Puppet-Master.ch November 1, 2007 7:38 pm 

    […] Wochen zocken habe ich keine Probleme welche den Spielspass trüben. Einzig die etwas fehlende DirectX 10 unterstützung bei den Spielen ist […]

  2. neuer game PC – BlindSchleiche April 30, 2015 11:06 am 

    […] 2 Wochen zocken habe ich keine Probleme welche den Spielspass trüben. Einzig die etwas fehlende DirectX 10 unterstützung bei den Spielen ist […]

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.